Siebdruck / Farbdruck:


Glatte Oberfläche, haltbar und problemlos waschbar bis 40°C.
Der Klassiker beim Textildruck: ( Je höher die Menge desto kleiner der Preis )


Zu Beginn eines Siebdruck Auftrags wird für jede Farbe des zu druckenden Motivs ein seperater Film belichtet, durch diesen dann die jeweiligen Siebe (Schablonen) erstellt werden. In der Produktion werden dann die speziellen Textilfarben durch die Schablonen auf das Trägertextil übertragen und im Trockentunnel endfixiert. Bei mehrfarbigen Drucken werden die Farben mittels Zwischentrocknung nacheinander auf das Textil aufgebracht und zum Schluss fixiert. Bei Nachproduktionen fallen keine erneuten Filmkosten an, da diese im Archiv aufbewahrt werden und wiederverwendet werden können. Die Siebe werden nach jedem Auftrag gelöscht und bei Bedarf neu erstellt.


Beim Druck von helleren Farben auf dunklere Textilien ist zur besseren Deckung der Farben ein Unterdruck notwendig, dieser wird wie eine weitere Druckfarbe berechnet. Siebdruck ist der Klassiker unter den Textildruckverfahren und bietet die Möglichkeit detailreiche, große Motive sowie hohe Auflagen kostengünstig zu realisieren. Durch Farbseparation ist es auch möglich Rasterdrucke verblüffend echt wiederzugeben.


Preisliste Siebdruck Farbdruck Schablonendruck Sieb Druck

Preise im Direktsiebdruck gültig für technisch bedruckbare Artikel
( Mindestens benötigter Abstand zu Rand, Taschen, Reissverschlüssen und sonstigen Unebenheiten ca.2-3cm )
Produktion Businesstaschen / Rucksäcken, etc. mit den Druckarten » Flexdruck oder » Transfers


Preisliste Siebdruck Transfer, Transfers Plastisol Produktion

Preisangaben sind unverbindliche Richtwerte für technisch unkompliziert zu veredelnde Artikel.
Zusatzaufwände wie schwer zugängliche Stellen / Artikel sind ggf. mit einem Aufpreis zu kalkulieren.